Hilfe, mein Baby weint so viel!

Unterstützung und Begleitung für Mütter / Eltern und ihr Kind Sind das auch Ihre Gedanken?
"Mein Baby weint so viel und ich kann es kaum beruhigen." "Ich kriege schon Panik wenn ich nur daran denke, dass es wieder losweinen könnte.
" "Warum findet mein Baby so schwer in den Schlaf?" "Ich fühle mich hilflos, erschöpft und müde." "Die Geburt war schwer und anstrengend,
so habe ich mir das nicht vorgestellt." "Ich kann mich gar nicht mehr richtig entspannen." "Ich spüre eine tiefe Enttäuschung und auch Wut in mir.
" Dann brauchen Sie Hilfe. Denn diese Situation kann Sie in den ersten Wochen des Zusammenlebens mit Ihrem Baby an die Grenzen Ihrer körperlichen und emotionalen Belastbarkeit bringen.
Wir, ein Netzwerk von erfahrenen Therapeutinnen, unterstützen und begleiten Sie in dieser anstrengenden Phase.
Zudem empfehlen wir stets die Abklärung durch den Kinderarzt, um Erkrankungen auszuschließen. Die meisten Babies, die viel schreien, sind völlig gesund.
Das Schreien hat meist andere Ursachen. Oft können Erlebnisse einer schweren Schwangerschaft, Geburt oder Trennungen, wie z. B.
ein Aufenthalt in der Kinderklinik dazu führen. Andere Babies weinen scheinbar grundlos sehr viel. MIt Ihnen gemeinsam gehen wir den Ursachen auf den Grund.
Wir begleiten Sie dabei, die emotionalen und körperlichen Spannungen, die der Lösung bedürfen, bei Ihrem Baby und Ihnen aufzuspüren.
Mit sanfter Berührung und präzisen, behutsamen Griffen können in der Craniosacral-Körperarbeit körperliche Spannungen und Blockaden bei Ihrem Baby und/oder Ihnen aufgespürt und freigesetzt werden.
Eine Ent-Spannung wird auf diesem Wege wieder möglich. Evtl. zeige ich Ihnen Elemente aus der Babymassage.
So können Sie selbst etwas tun und Ihrem Baby helfen, sich zu entspannen und zu beruhigen.
Auch Ihnen als Eltern biete ich meine Hilfe an, damit Sie körperlich und emotional mehr Ruhe und Ausgeglichenheit erfahren können.
Cranio, Atemübungen und Gespräch - wichtig ist, dass Sie Unterstützung haben und nicht alleine sind in Ihrer Situation.
In der Hebammenpraxis Eltville arbeite ich im Netzwerk mit Hebammen und folgenden Therapeutinnen zusammen: Ulrike Hübner www.homoeopathie-huebner.de